Whisky: Verkostungsbericht

Lakritz ist ja gut für den Magen.
Johannes Klein über Glenugie 1968/2006

Die Fakten

DestilleBlair Athol
RegionSouthern Highlands (Schottland, Highlands)
WhiskyBlair Athol 1995
Alter12
Alkoholgehaltin Faßstärke von 59.2 Vol%
Whisky-Artnicht kältefiltrierter Single Malt Whisky
durchschnittliche Bewertung4.17 von 5 Brennblasen
4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 1 Punkte (83%)
Bild des Whiskys

Verköstigung: Special News Tasting von Celtic (O`Neill`s Kneipe in Nürnberg)

Zum Zeitpunkt des Tastings war dieser Whisky in der Preisklasse etwas teurer (60€ bis 80€ pro 0,7l).

2008-07-20Patric SperlingJohannes Klein
FarbePale Gold; mit BraunstichPale Gold
Viskositätsehr späte, dann aber flinke und deutliche Beinemittel -> schwer
Nasetrockener Rotwein, frischer Kuchen
4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 1 Punkte
karamel, malz
4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 1 Punkte
KörperKramell, Öl, ...
4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 1 Punkte
rund, warm, malzig
4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 1 Punkte
AbgangGewürze, Kaffee, spät auch Holz
4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte keine Punkte
säuerlich
4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte keine Punkte
Gesamteindruckohne viel Wasser entflammt der die Zunge
4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 1 Punkte (83%)
den Stoff kann man locker aufs doppelte mit H2O auf strecken, wodurch man immer wieder neue Geschmacksnuancen erhält.
4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 4 Punkte 1 Punkte (83%)
© 2005-2018 by Patric Sperling
Zuletzt am 2010-01-17 geändert. — Erstellt in 26.52 Millisekunden.